Wagner recomposed

Kompositionen von Richard Wagner neu gedacht & inszeniert


/

1
2
3
4
5
6
7
8
9

PROJEKT
 ↓

Ein Auftrag von Siemens: Kompositionen von Richard Wagner mit Hilfe elektronischer Klangbearbeitung neu interpretiert. Ein Brückenschlag von historischen Orchester- und Opernwerken in einem neuen zeitgemäßen Klanggewand. Präsentiert in ungewöhnlicher Besetzung, an einem außergewöhnlichen Ort: der Venusgrotte auf Schloss Linderhof.

Bei einem Festakt auf Schloss Linderhof am 25. Mai 2011 würdigten Prinz Luitpold von Bayern, der bayrische Finanzminister Georg Fahrenschon und Siemens-Chef Peter Löscher die ersten Pioniere des Stromzeitalters. Im Auftrag von König Ludwig II. hatte Sigmund Schuckert 1878 hier das weltweit erste Elektrizitätswerk auf Basis von nach dem Siemens-Prinzip arbeitenden Dynamos errichtet. „Auch heute“, sagte Peter Löscher, „stehen wir wieder an der Schwelle zu einem neuen Stromzeitalter. Es wird geprägt sein durch erneuerbare Energien, intelligente Netze, Elektromobilität und eine hohe Energieeffizienz. Gerade die Geschichte von Linderhof zeigt: Visionen können Wirklichkeit werden.“

 

CREDITS
 ↓

Inszenierung ◍ Tobias Heilmann

Komposition & Keyboard ◍ Steffen Wick

Live-Elektronik ◍ Simon Detel

Keyboard ◍ Heiko Waldmüller

Sängerin ◍ Edith Haller

 

SHARE
Related Posts
Featured
PARTICLES – musikalisch-artistisch-tänzerisch
Musiktheater-Variete mit zeitgenössischem Zirkus PROJEKT ...
MEHR
Johannes der Träumer
Ein konzertantes Hörbuch für Sprecher, Ensemble & Elektronik ...
MEHR
Jaguar XE Reveal Event
Event zur Einführung des Jaguar XE mit Piano Particles PR ...
MEHR